Heute hü – morgen hott… Macht dich das auch wahnsinnig?

Seit mehr als einem Jahr befinden wir uns nun schon in mehr oder weniger der selben Situation. Auf -zu, erlaubt – verboten, Strafe, Zwang, Anordnung, Verbot und bei vielen leider auch Angst zermürben unsere Seelen. Mit Absicht? Es sei dahin gestellt. Doch müssen wir alle irgendwie weitermachen. Kein Wunder, wenn jeder Tag schwer fällt, wenn Ängste hochkommen, die Perspektive fehlt und alles sinnlos erscheint.

Patentrezept gesucht

Leider hat auch die Astrologie hierfür kein Patentrezept. Sie basiert auf Beobachtung und eine derartige Lage war noch niemals in der bekannten und überlieferten Geschichte zu beobachten. Macht man es an Konstellationen fest, wird man leider auch auf die Schnelle wenig kurzfristig Tröstliches finden. Wer anderes astrologisch belegen kann, stehe auf… Langfristig gibt es natürlich wieder Hoffnung.
Es gibt traurige Momente, in denen Menschen mir sagen, sie warten eigentlich nur noch auf den Tag, an dem sie endlich sterben dürfen. Viele finden keinen Sinn mehr in ihrem Handeln, Pläne haben sie schon lange keine mehr. Und das sind durchaus nicht nur Alte, sondern eigentlich früher lebenslustige Menschen aus der Mitte der Gesellschaft.

Alle Menschen sind gleich?

Am härtesten trifft es diejenigen, die sich bisher in ihrem Leben auf Macht, Geld, Ruhm, Karriere, auf etwas “sein” und etwas “gelten” fokussiert haben. Nun bricht nach und nach das materielle Fundament für alle gleichermaßen weg. Bei dem einen schneller, bei dem anderen langsamer. Betroffen sind alle, ohne Ausnahme.
Was bin ICH eigentlich ohne mein Geld, mein Haus, mein Auto, meinen gutbezahlten Job? Wer bin ich außer Chef, Unternehmer, Teamleiter? Und vor allem – was bin ich ohne meine Gesundheit? Was tue ich dafür? Was nehme ich in Kauf? Übernehme ich die Verantwortung für mein Sein? Oder schwimme ich weiterhin mit dem Strom, weil es einfach bequemer ist und überlasse auch hier die Entscheidung blind anderen?
Menschen, die sich noch nicht mit den Hintergründen des Geschehens beschäftigt haben, ergehen sich in illusionären Hoffnungen, wie “mit der Impfung wird alles wieder wie früher”, “wenn die Politiker nur endlich alle in den Knast kommen”, “wenn wir uns nochmal richtig alle zusammenreißen, nur ein paar Wochen”…. Mit Verlaub – Bullshit!

Nichts wird je wieder wie früher

Wir müssen begreifen, dass nichts wieder werden wird, wie es war. Nicht mal ansatzweise, vorbei…
Zeit, komplett umzudenken. Zeit, sich von Ballast zu befreien. Zeit, sich nach innen zu wenden. Zeit, sich seiner mitgebrachten Talente und göttlichen Geschenke bewusst zu werden. Das ist die Währung der Zukunft, die niemals ihren Wert verliert. Zeit, wieder echt zu werden, ehrlich und authentisch. Und auch Zeit, sich mit dem Tod zu beschäftigen, den wir weitgehend aus unserem Leben eliminiert haben. Verleugnen hilft aber auch hier leider nicht… Und auch keine Angst.
Wer frühzeitig realisiert, wie der eigene Seelencode gestrickt ist und was er/sie heute schon für sich tun kann, ist in Kürze auch dann wieder gut positioniert, wenn andere noch entsetzt vor den Scherben ihrer Existenz stehen.

Astrologie hilft

Hier kann Astrologie helfen: Erkenne deinen Weg, finde deinen Platz, sei authentisch, hör auf, dich zu belügen… Und – werde still. Alles was du brauchst, auch für diese herausfordernde Zeit, hat das Universum dir mitgegeben. Nur – anwenden musst du es selber. Der erste Schritt ist der heraus aus dem Kollektiv – zumindest im Geist.
Gerne bereit für ein persönliches Gespräch wünsche ich dir eine gute Zeit!