Liebe und Partnerschaft im Horoskop

Teil 2

Was kann ein Horoskop leisten?

Das Horoskop ist leider nicht in der Lage Fragen zu beantworten wie zum Beispiel:

Kenne ich meinen Traummann schon? Ist es der, an den ich gerade denke?

WANN lerne ich meinen Prinzen kennen?

 Die immer wieder nachgefragte Auskunft „”WANN“ ist bis zu einer gewissen Grenze durchaus möglich. Erst einmal zeigt das Horoskop auf, zu welchen Zeiten im Leben man ganz besonders attraktiv auf das andere Geschlecht wirkt. Dies hilft ja schon ein gutes Stück weiter bei der Partnersuche. Und dann natürlich, wann die Zeitqualität und Wahrscheinlichkeit für eine Kontaktaufnahme ganz besonders groß und damit realistisch ist. Manchmal allerdings macht es auch Sinn, einmal nachzuschauen, WARUM bisher NICHT…

Qualität oder Quantität?

 Es gibt hier jedoch erhebliche Unterschiede in der Qualität der Chancen. Es gibt die Zyklen des sekundären Mondes, die sich über 2 ½ Jahre erstrecken und somit entsprechende langfristige Chancen für die Realisierung des Partnerwunsches geben oder aber kurze Venus- oder Marstransite, die nur relativ punktuelle Akzente setzen, jedoch auch sehr spontan viele Möglichkeiten bieten.

Das ist er!

 Das Horoskop beschreibt unser ganz persönliches Partnerbild, das wir in uns tragen. Wir können genau ersehen, welche Eigenschaften ein potentieller Partner haben sollte bzw. welche er auf gar keinen Fall haben darf. Was wir anziehend finden, was eher abturnend. Wo wir schwach werden, ohne welche Eigenschaften es gar nicht geht.

Wo denn jetzt genau?

 Ja, sogar WO bzw. in welchem Umfeld wir unseren Partner kennenlernen können, steht im Horoskop geschrieben. Die sensitiven Punkte machen es möglich und geben sehr genau darüber Auskunft, ob wir uns die Nächte im Tanztempel um die Ohren schlagen müssen oder ganz bequem zuhause vor dem Computer sitzen bleiben dürfen. Ihr Liebespunkt verrät es Ihnen.

Er liebt mich – er liebt mich nicht…

 Ist der vermeintliche Mr. Right nun in unser Leben getreten, lohnt es sich ganz sicher, sehr bald – am besten bevor noch allzu große Gefühle im Spiel sind – die verschiedenen Möglichkeiten der astrologischen Partnerschaftsanalyse zu nutzen.

In der Synastrie können wir feststellen, welche Eigenschaften der Prinz in uns fördert oder auf welchem Gebiet er gar unsere Entwicklung hemmt. Das gleiche gilt natürlich auch umgekehrt.

Schließlich schauen wir noch ins Composit. Hier sehen wir, welche Kraft es überhaupt ermöglichte, Gefallen aneinander zu finden und wie wir uns zum Zeitpunkt des Kennenlernens nach außen hin gegeben haben.

Zuletzt schauen wir uns dann noch unser gemeinsames Combin an. Hier sehen wir, welche gemeinsamen Aufgaben wir in dieser Beziehung haben und wie authentisch wir uns bereits beim ersten Treffen gegenüber standen. Idealerweise besteht kaum ein Unterschied zwischen Composit und Combin. Bei gravierenden Unterschieden zwischen diesen beiden Analysen kann es im Laufe der Zeit zu einem unsanften Erwachen aus dem anfänglichen Liebestaumel kommen.

Urlaubsreise, Flitterwochen…

Gratuliere! Sie haben es zusammen bis hierher geschafft. Nun soll es zum ersten Mal gemeinsam in den Urlaub gehen. Je nachdem, ob sie einen Relax-, Abenteuer- oder Sightseeing-Urlaub geplant haben, lohnt auch hier sich der Blick ins Horoskop. Auf den Planetenlinien kann man ganz individuell sehen, in welcher Stadt weltweit Sie welche potentiellen Erfahrungen zu erwarten haben. Ja, sogar ob Sie das mit der Extra-Stange Zigaretten im Flieger  lieber lassen, weil Sie ohnehin am Zoll gefilzt werden oder ob Sie Ihre Wertsachen beim Stadtbummel lieber ihrer Reisebegleitung anvertrauen, weil Sie Gefahr laufen könnten, bestohlen zu werden: Ob Sie’s nun glauben oder nicht – Ihre ganz persönlichen Asteroiden-Linien auf der Landkarte wissen Bescheid.

Natürlich gibt es für alle Bereiche im Leben die perfekte Welt-Linie. Buch schreiben, Kind zeugen, Spirituell arbeiten: Alles steht geschrieben… Auch innerhalb Ihrer Stadt, ja sogar innerhalb ihrer Wohnung gibt es diese ganz speziellen Linien…

Ach ja – die Sache mit dem Karma

Selbstverständlich kann man in einem Partnerhoroskop auch sehen, wie viele karmische Beziehungen man mit dem Auserwählten schon hatte, welcher Art diese waren und ob man diese bereits lösen konnte, oder ob man in diesem Leben leider noch etwas Arbeit damit hat.

Text: Andrea Angermeier