Rückläufiger Merkur

Es ist wieder mal soweit: Drei Mal im Jahr wird Merkur, Gott der Händler und Diebe, rückläufig.

Was heißt das denn?

Natürlich legt Merkur nicht am Firmament plötzlich eine Vollbremsung hin oder den Rückwärtsgang ein. Es sieht nur von der Erde aus so aus, als würde er zurück laufen. Da er sich als sogenannter innerer Planet zusammen mit der Venus VOR der Sonne befindet.

Wird nur Merkur rückläufig?

Alle Planeten außer den sogenannten Lichtern Sonne und Mond können von Zeit zu Zeit aus geozentrischer Perspektive den optischen Effekt der scheinbaren Rückläufigkeit generieren. Normalerweise laufen unsere Planeten entgegen der Uhr im Horoskop. Bevor sie in die Rückläufigkeit – also den Uhrzeigersinn wechseln – werden sie immer langsamer und bleiben schließlich scheinbar stehen. Diese Phase nennt man dann STATIONÄR. Und danach ändern sie ihre Richtung. Wenn ein Planet rückläufig wird ist er stationär rückläufig, wenn er wieder umkehrt nennt man das dann stationär direktläufig. Im Horoskop sind diese Planeten mit einem kleinen “ r „ markiert. Rückläufige Planeten im Radix deuten auch immer auf langsamere Entwicklung in diesem Bereich bzw. mitgebrachtes Karma hin.

Wann geht’s wieder vorwärts?

Ganz vorsichtige Zeitgenossen warten übrigens mit ihren Vorhaben nicht nur ab, bis der Planet wieder direktläufig wird, sondern sogar, bis er wieder dieselbe Gradzahl erreicht hat, wie vor der Rückläufigkeit, d.h. bis er wieder vollkommen aufgeholt hat.

Was soll man lieber lassen?

Da Merkur in erster Linie alle Dinge regelt, die mit Denken, Kommunikation, Informationsübermittlung, Technik, Computern, Fax, Telefon, Anrufbeantworter, aber auch Software zu tun hat, sollte man in dieser Zeit wenn möglich Abstand von diesen Dingen nehmen bzw. nichts davon in dieser Phase neu kaufen oder neu in Betrieb nehmen. Es läuft garantiert nicht so glatt, wie zu anderen Zeiten. Zugegeben – vom Denken sollte man in dieser Zeit nicht unbedingt komplett Abstand nehmen, aber es könnte etwas schwerer fallen, als gewöhnlich.

Hier unterschreiben…

Auch mit Verträgen sollte man in dieser Zeit ganz besonders vorsichtig sein. Entweder sie werden wieder aufgelöst, man selber oder der Vertragspartner tritt zurück oder sie enthalten Fehler. Wenn es nicht anders möglich ist, das Kleingedruckte lieber fünfmal lesen!

Lohnt den Einsatz nicht

Werbung in dieser Zeit geschaltet bringt meist auch nicht durchschlagenden Erfolg, den man sich davon verspricht.

Was willst du mir damit sagen?

Im menschlichen Zusammensein kommt es immer wieder zu Missverständnissen, Dates platzen oder aber man verliebt sich in dieser Zeit unsterblich in jemand. Und dann stellt sich nach dem rückläufigen Merkur heraus, dass man sie gründlich in der Person getäuscht hat und sie gar nicht wirklich zu einem passt. Aus die Maus…

 

Scherben bringen Glück

Haben Sie vor, umzuziehen, dürfen Sie davon ausgehen, sich danach einen guten Teil ihres Hausstades neu kaufen zu dürfen. Nie geht so viel kaputt wie bei einem Umzug unter rückläufigen Merkur!

Pünktlich sind nur die Maurer…

Oder auch nicht – denn auch Handwerker sind in dieser Zeit nicht gerade das leuchtende Beispiel an Pünktlichkeit… Post kommt zu spät, die Bahn kommt möglicherweise gar nicht, der Bus steht im Stau… Alles normal zu dieser Zeit. Wenn Sie schon unbedingt verreisen wollen oder müssen in dieser Zeit, planen Sie Verspätungen und Ausfälle von vornherein am besten gleich mit ein. Sie bleiben dann wenigstens relaxed…

Ist der denn zu gar nichts gut?

Natürlich ist er zu etwas gut, unser rückläufiger Merkur. Schreibtisch aufräumen, Liegengebliebenes aufarbeiten, sie bei alten Kunden mal wieder melden, alte Geschäftsbeziehungen von früher auffrischen oder aber die Steuererklärung abgeben. Sie wird dann schneller bearbeitet.

 

 

Du willst wissen, was sich die Sterne gerade für dich ausgedacht haben? KLICK KLICK!