Horoskop für die Woche vom 19.12.-25.12.2016

Ich hoffe, es sind bereits alle Weihnachtsgeschenke gekauft? Sonst könnte es möglicherweise ein wenig schwierig werden in dieser Woche, noch das Passende zu finden. Natürlich – nichts ist unmöglich… Aber mit Rückläufigem Merkur steigt nun einmal das Risiko, Ware mit kleinen Macken oder Fehlern zu bekommen oder aber einfach Dinge zu kaufen, die nicht so wirklich gut gefallen, schnell kaputt gehen und später umgetauscht werden. Eine Garantieverlängerung – auch wenn sie kostenpflichtig ist – lohnt sich zu dieser Zeit definitiv. Doch es gibt auch wunderschöne Konstellationen am Himmel, die uns Lust auf ein friedliches Fest machen. Die Sterne versprechen tiefe Gefühle, wahre Zuneigung, ehrliche Worte, die von Herzen kommen. Auch so manch positive Überraschung, mit der man im Leben nie (mehr) gerechnet hätte, mag sich unterm Baum finden. Ein guter Grund, das Fest zu genießen und mal so richtig zu feiern und mit Zuversicht in die Zukunft zu gehen.

Am Montag noch die letzten Einkäufe erledigen, dabei aber sehr genau hinschauen und sich ein Umtauschrecht zusichern lassen. Gerade heute wird Merkur rückläufig bis zum 8. Januar 2017. Besser beraten ist man, wenn man sich nicht nur von schönen Worten einlullen lässt, sondern auch deren Wahrheitsgehalt überprüft. Schön konzentriert bleiben den ganzen Tag. Auch im Straßenverkehr Vorsicht walten lassen und besondere Vorsicht beim Bedienen von Maschinen. Gespräche machen heute Freude. Man hat Lust, sich auf Neues einzulassen. Sei es mit neuem Lesestoff oder einem Seminar, Webinar oder Vortrag.

Am Dienstag geht es darum, sich in keinen Streit hineinziehen zu lassen. Frei und unbeeinflusst entscheiden. Die Meinung anderer ist eben deren Meinung – nichts weiter. Man muss sich ja nicht ständig mit dem Gerede anderer auseinandersetzen. Mond im Quadrat zu Saturn bringt ohnehin schwierige Energien mit sich, an denen man nicht stur sein vermeintliches Recht versuchen sollte, durchzusetzen. Sehr effektiv schaffen wir vor den Feiertagen heute noch so einiges weg. Ein guter Tag, um Ordnung zu schaffen.

Am Mittwoch wechselt die Sonne genau um 11:45 Uhr in den ernsten Steinbock. Die laute Schütze-Zeit ist nun vorbei. Nun geht es wieder ans Eingemachte. Man kann Zukunftspläne schmieden, die auch Tragfähigkeit besitzen und nicht in leerem Geschwafel erstickt werden. Gelassen und ausgeglichen reagieren, sich auch für Kompromisse öffnen und sich auf Neues einlassen. Ein Friedensangebot kommt heute auch beim schlimmsten Streithansel gut an. Wir dürfen uns freuen: Das Licht kehrt nun zurück nach dieser Thomasnacht, der längsten Nacht des Jahres. Ab morgen werden die Tage schon wieder täglich länger.

Am Donnerstag ist alles gut, was dem Image schmeichelt. So manch spontane Idee für’s nahende Fest mag sich noch zeigen. Jetzt aber schnell – es ist nicht mehr viel Zeit für die Umsetzung. Alle Weihnachtsgrüße auf den Weg geschickt? Niemanden vergessen? Dann kann man sich jetzt aufmachen, alte Kriegsbeile zu begraben, alten Zwist beizulegen und sich in Diplomatie zu üben. Ein gewisser Sinn für Humor macht hier die Sache auf jeden Fall leichter.

Ein JA sein ein JA an diesem Freitag. Für viele ist es nun geschafft. Der letzte Arbeitstag der Woche oder gar des ganzen Jahres steht an. Sonne im Sextil zum Mond macht die Verständigung zwischen den Geschlechtern leicht, so dass man sich vor den Fest noch gut auf Gemeinsamkeit einschwingen kann. Immer schön positiv bleiben. Sollten ungelöste Konflikte nach oben drängen, dann ganz schnell noch angehen oder aber bewusst auf die Zeit nach dem Fest verschieben. Wäre schade um die schönen Energien, die jetzt beginnen, sich aufzubauen. Zeit, sich zurückzulehnen und die “staade Zeit” zu genießen.

Der Heilige Abend ist gekommen. Allen ein Frohes und besinnliches Fest: Sehr spirituelle Energien sind heute spürbar verbunden mit wunderbaren Konstellationen. Es fällt sehr leicht, sich auf die festliche Stimmung einzulassen. Man versteht sich gut an diesem Tag und man genießt das Zusammensein. Vorsicht aber bei Lügen: Sie haben auch an Weihnachten kurze Beine! Wer sich die Mühe macht, schafft es ganz leicht, beim Gegenüber hinter die Fassade zu blicken.

An diesem 1. Weihnachtsfeiertag auf die Intuition hören. Sie arbeitet sehr genau und fein an diesem Tag. Ein guter Tag, um sich für eine Sache zu engagieren, die einem schon lange am Herzen liegt. Heute gelingt alles, was man sich vornimmt. Für alle Singles: Raus, auch und gerade an Weihnachten. Wer ist da schon gerne allein? Liebesglück liegt in der Luft. Ein kleiner Flirt geht allemal! Aber Vorsicht: Qualität geht vor Quantität. Das gilt auch für die Liebe!


Schwendtage: keiner

Rückläufer:

Uranus bis 29.12.

Merkur bis 08.01.2017

kritische Grade: Merkur am 24.12.


ACHTUNG: Letzte Chance auf den Weihnachtsrabatt diese Woche! Wage einen Blick in deine ganz persönlichen Sterne 2017!