Die liebe Liebe…

Sie kann einen sehr, sehr glücklich machen. Genauso aber in die Verzweiflung treiben und an seine Grenzen bringen…

Wer kennt das nicht?

Du möchtest nun endlich den Weg frei machen für eine wirklich glückliche Paarbeziehung und trotzdem fühlst du, dass irgendetwas in dir noch nicht aus ganzem Herzen JA dazu sagt. Vermutlich hast du Recht. Denn wenn alles in dir dazu JA sagen würde, wärest du sehr wahrscheinlich nicht alleine.

Die beiden müssen sich einig sein

Wenn Unterbewusstsein und Bewusstsein sich einig sind, ist der Weg frei, um alles erreichen zu können – auch die große Liebe.

Heilung durch Rückverbindung

Wir alle sind nicht mehr so sauber, rein und unschuldig, wie wir geboren wurden. Verbunden mit den unendlichen Möglichkeiten von “Zuhause”.

Erzogen, verbogen und belogen

Wir alle wurden erzogen, verbogen und belogen. Wenn wir sehr viel Glück hatten, mit sehr viel Liebe und Respekt erzogen, wenig verbogen und kaum belogen. Die Erfahrung aber zeigt, dass dieses Glück nur ein verschwindend geringer Teil aller Menschen hatte. Und alle haben wir ganz abgesehen davon unsere Erfahrungen gemacht. Gute und weniger gute.

Fesseln lösen

Wir alle stecken sehr oft in verhängnisvollen Verstrickungen mit unseren Eltern oder Ahnen. Ist diese Beziehung nicht geklärt, kann sich dauerhaftes Beziehungsglück nicht einstellen, wie die Erfahrung zeigt.

Du zuerst!

Du wirst immer auf der Suche sein, um im potentiellen Partner deine eigenen Defizite und Bedürftigkeiten auszugleichen. Natürlich machst du das nicht bewusst. Aber du wirst mir Recht geben, wenn ich sage, dass es doch letztlich immer wieder die selben Muster sind, die deine Partnerschaft unglücklich  machen oder gar zerbrechen lassen.

Angst bindet!

Hier kann dir eine Horoskop- oder Familienaufstellung helfen, Klarheit in die Dinge zu bringen. Dabei brauchst du keine Angst vor schlimmen Geheimnissen zu haben, die auf einmal unvermittelt hochkochen könnten. Es sind lediglich all die Dinge, die deine Seele sehr gut kennt und an denen sie über die Jahre bereits mehr oder weniger schwer leidet. Wie wäre es denn, sie endlich davon zu befreien?

Lust auf Frust?

Stell dir mal folgende Fragen, bevor du dich auf dem x-ten Partnerportal anmeldest und doch nur Frust erntest:

  • Habe ich alle meine ehemaligen Verbindungen geklärt und in Liebe gelöst?
  • Hege ich noch irgendeinen Groll auf einen meiner Expartner?
  • Bin ich wirklich frei für eine neue Liebe?
  • Bin ich wirklich bereit, mich wieder aufs Neue verletzen zu lassen?
  • Habe ich Platz im Leben für eine neue Liebe?
  • Bin ich bereit, Kompromisse einzugehen?
  • Wie viel Nähe kann ich überhaupt aushalten?
  • Was ist meine eigene Meinung zu Partnerschaft oder Familie, ganz unabhängig davon was die Gesellschaft als “normal” erachtet?
  • In wieweit traue ich mich, dieses Partnerschaftsmodell zu leben, auch wenn es außerhalb des “politisch korrekten Rahmens” liegt?
  • Ist Partnerschaft in gewisser Weise für mich eine Geschäftsbeziehung?
  • Kann ich mir vorstellen, dass es Situationen gibt, in denen mir das Wohlergehen meines Partners wichtiger ist, als das meine?
  • Habe ich auch räumlich bereits Platz für einen neuen Partner geschaffen?
  • Ist es der richtige Zeitpunkt im Leben, mich auf eine neue Partnerschaft einzulassen oder möchte ich damit nur anderen ungeklärten Themen entfliehen oder diese kompensieren?
  • Haben momentan vielleicht ganz andere Themen Priorität?

Das Glück wartet

Wenn du dir diese Fragen glasklar beantworten kannst, wird es nicht mehr lange dauern, bis dein Wunsch-/Traum-/Seelenpartner an dein Türchen klopft. Du bist sehr klar in deinem Wesen und sendest dies auch aus. So gehst du in Resonanz mit dem dir bestimmten Partner. Das Universum wird liefern – soviel ist sicher.

Was hilft?

Solltest du allerdings hier oder da noch einige Zweifel haben, kann dir hier geholfen werden.

  • Die Astrologie kann dir sagen, zu welcher Zeit du am ehesten bereit bist, einen wirklich guten Partner in dein Leben zu ziehen.
  • Ebenso zeigt sie dir, welche Eigenschaften dein Partner idealerweise haben sollte und
  • bei welcher Gelegenheit du ihn am wahrscheinlichsten treffen wirst.
  • Sie kann dir sagen, aus welchem karmischen Grund ihr zusammengekommen seid,
  • welche Aufgabe ihr zusammen zu erledigen habt und ob ihr euch aus früheren Leben bereits kennt.
  • Astrologie unterscheidet zwischen Schicksalspartnern und Idealpartnern und kann auch genau sagen, worin ihr beide euch unterstützt und gegenseitig zum Leuchten bringt oder aber
  • wo es immer wieder im Gebälk knacken wird.
  • Astrologie kann dir sagen, wo auf der Welt du die Größten Chancen hast, deinen Traummann zu finden und die große Liebe zu leben.
  • Astrologie nennt dir deinen idealen Hochzeitstermin, je nachdem welche Art von Ehe du führen willst.
  • Genau so kann sie dir auch später beim optimalen Empfängnistermin für deinen ersehnten Nachwuchs helfen.

Wissen um diese Dinge ist das eine, Tun das andere.

Was also kannst du tun?

  • Du kannst dir erste einmal die oben stehenden Fragen ehrlich beantworten.
  • Du kannst dich für eine Beziehung bereit machen, indem du deine alten Beziehungen klärst und deine Verstrickungen löst per Familienaufstellung oder Horoskopaufstellung.
  • Du kannst nach deinem Radix leben, indem du deine Eigenheiten und inneren Bedürfnisse erkennst und um die Zeitqualität weißt und wirst immer wieder Unterstützung auf deinem Weg erhalten.
  • Du kannst dich wieder an deinen Ursprung anbinden, indem du dir deine Verbindung “nach Hause” erneuerst und wieder an deine ursprüngliche Intuition und Führung angebunden wirst und sozusagen “aus dem Vollen schöpfen” kannst.
  • Und all die Dinge, an die du über dein Bewusstsein nicht herankommen kannst, kannst du über eine Hypnose klären.

Nicht ohne dein Unterbewusstsein

Du kannst so viel Arbeit an dir selbst machen, wie du willst: Wenn dein Unterbewusstsein aus irgendeinem Grund – der auch aus einem früheren Leben stammen kann- dies boykottiert, wirst du keinen dauerhaften Erfolg damit haben können.

Gute Reise!

All das möchte ich dir mit auf den Weg geben, auf deiner Reise in eine glückliche Partnerschaft oder auch in das große Abenteuer Seelenpartnerschaft.

Kundige Reiseleitung?

Wenn du dabei das Gefühl hast, ich könnte dich auf die eine oder andere Weise ein Stück deines Weges begleiten, scheue dich nicht, mit mir ein 10-minütiges Kennenlern-Gespräch zu vereinbaren, wo wir entscheiden können, ob eine Zusammenarbeit für uns Sinn machen könnte.

Versprochen ist versprochen

Den Traummann versprechen werde ich dir nicht. Auch backen kann ich dir keinen. Aber ich kann dir helfen, dich selbst diesem wunderschönen Traum ein großes Stück näher zu bringen – versprochen.

Du wirst Ergebnisse erhalten, von denen du heute nur träumst. Das ist dein Lohn für diese Arbeit an dir selbst, die auch sehr viel Spaß machen kann und sich in jedem Fall lohnt.

Hier geht’s zum Partnerglück!

 

PS:

Wie du dir deine Partnerschaftsecke in deiner Wohnung pimpst, zeige ich dir ein anderes Mal.